Die Querflöte 

 

Bei der Querflöte ist es schwierig ein Alter zu bestimmen, ab dem mit dem Unterricht begonnen werden kann.

Die Schülerhand sollte eine gewisse Größe und Dehnbarkeit besitzen, damit auch die tieferen Töne gespielt werden können, d.h. die Finger sollten alle Klappen mühelos erreichen können.

Dies ist meist ab ca. 8 Jahren möglich.

Um aber schon einen früheren Einstieg zu ermöglichen, gibt es gebogene Mundstücke, die das Instrument somit verkürzen, sodass auch kleinere Kinder alle Klappen erreichen.

 

Wie jedes andere Instrument kann auch die Querflöte noch im Erwachsenenalter erlernt werden.

 

In einer Probestunde (siehe Probestunde) kann die Lehrkraft dem Schüler Informationen geben, worauf er beim Kauf eines Instruments zu achten hat. Instrumentenbauer und Musikgeschäfte vermieten auch Querflöten meist ab ca. 20 Euro monatlich.

Datenschutz