Cello

 

Das Cello gehört zu den Instrumenten, die man schon sehr früh erlernen kann

und nach Möglichkeit auch sollte.

Unserer Erfahrung nach kann bereits vor der Einschulung, d.h. mit ca. 6 Jahren,

mit dem Cellounterricht begonnen werden

 

Es kommt leider immer wieder vor, dass Kinder sich wünschen

Cellospielen zu lernen, doch die Eltern schrecken davor zurück, da man immer wieder hört, dass das Cello ein äußerst schwieriges Instrument sei

und dass in den ersten Übejahren nur Kratzgeräusche entstehen,

die mit Musik nur wenig Gemeinsamkeit haben.

 

Man kann diese oft gehörten Aussagen aber nicht verallgemeinern.

Sollte Ihr Kind eine natürliche Begabung und Geschicklichkeit für dieses Instrument besitzen, dann ist das Cello nicht schwerer oder leichter als andere Instrumente

und auch der Ton des Cellos wird sich durch regelmäßiges Üben schnell verbessern.

Sollte sich Ihr Kind wirklich wünschen Cellospielen zu lernen,

so ist es in jedem Fall einen Versuch wert.

Es ist vergleichbar wie bei Sportarten: der eine ist geschickt im Hockey spielen, der andere kann besser lange Strecke laufen und mag Ball- oder Mannschaftssportarten gar nicht.

 

Man kann sich bei den meisten Geigen- bzw. Cellobauern oft sehr günstig eine auf die Körpergröße Ihres Kindes angepasste Cello mieten (1/4-, 1/2-, 3/4-, 1/1 Geige).

 

Wir werden Ihnen dann gerne beratend zur Seite stehen

und Sie so früh wie möglich informieren, wenn wir denken, dass

 das Cello nicht das richtige Instrument für Ihr Kind ist.

 

Natürlich kann man das Cello auch als Erwachsener erlernen!

 

Vereinbaren Sie eine Probestunde  mit uns!